Bild

Bildbewertung mit dem Doppelten Dreieck

Über Geschmack lässt sich nicht streiten – oder doch? Im E-Book „Bildbewertung mit dem Doppelten Dreieck“ beschreibt der Autor Martin Zurmühle, wie man bei der Beurteilung der „Geschmacksfalle“ entgeht und was ein gutes Foto eigentlich ausmacht. Mit vielen anschaulichen Beispielen und technischen Erläuterungen wird dem Leser auf eingängige Art und Weise praxisnahes Wissen an die Hand gegeben.

Anmelden für den Download

Bild

Wie im Profisport muss auch die Jury eines Fotowettbewerbs die eingereichten Werke objektiv bewerten. Eigene Interessen und Vorlieben müssen für diese Zeit hintanstehen. Aber wie bewertet man ein Foto? Gibt es Regeln, um etwa die Qualität einer Aufnahme einzuordnen? Im E-Book geht Autor Martin Zurmühle dem Thema auf den Grund. Dazu gibt er dem Leser auch sein eigens entwickeltes Bewertungsmodell an die Hand: das Doppelte Dreieck. 

Im weiteren Verlauf erläutert Zurmühle einige qualitätsrelevante Faktoren, erklärt die Bedeutung einer gelungenen Komposition und zeigt, worauf es etwa bei der Teilnahme an Wettbewerben ankommt. Im technischen Teil des E-Books vermittelt der Autor Hintergrundwissen zum Thema Licht und Schatten, erklärt die viel diskutierte Beugungsunschärfe, zeigt verschiedene Abbildungsfehler auf und erläutert, warum Fotos bei rotem und blauem Licht unschärfer werden als bei gelber Beleuchtung. 

Ein Kernthema ist die Komposition eines Fotos. Zurmühle zeigt zu diesem Bereich viele Beispiele und erläutert etwa den Unterschied zwischen einer statischen und einer dynamischen Komposition. Darüber hinaus bekommt der Leser Tipps, wie er sich einem Motiv nähert und worauf es zu achten gilt, um es perfekt in Szene zu setzen.

Im Bereich der Bildwirkung nimmt der Autor noch einmal kurz Bezug auf das Vier-Augen-Modell (E-Book FOTO HITS 6/2021) ehe er verschiedene Stilmittel beleuchtet und  technische Grenzen erläutert. 

Im letzten Teil des Buches geht Zurmühle noch einmal darauf ein, welche Bedeutung der eigentlichen Idee und dem Motiv beiwohnt – und warum sich nicht jedes Motiv zum Fotografieren eignet.

So sichern Sie sich das E-Book!

Aktionszeitraum: 28. Mai 2021 bis 14. Juli 2021

Betriebssystem: Lesbar in jedem Betriebssystem

  1. Um an den Freischalt-Code zu kommen, registrieren Sie sich bis zum 14. Juli 2021 auf der Website www.fotohits.de (falls nicht bereits geschehen).
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie angemeldet sind (statt "Anmelden" steht dann oben rechts auf der Website "Konto").
  3. Gehen Sie zu dieser Website mit dem Gratis-E-Book und geben Sie den Zugangs-Code ein, der im Editorial ganz vorne im Heft steht.

Nach der Code-Eingabe finden Sie das E-Book als PDF-Datei im eigenen Konto unter „Meine Einkäufe“. Dort bleibt es auch nach dem Aktionszeitraum. Natürlich kann man die Dateien außerdem auf die eigene Festplatte kopieren.

Anmelden für den Download