Bild

E-Book „Blitz und Licht“

Nur ein Blitz? Voll ausgestattete Profis werden vielleicht abwinken, doch auch mit nur einer künstlichen Lichtquelle entstehen faszinierende Fotos – wenn man weiß, wie. Unser Gratis-E-Book erleichtert den Lesern von FOTO HITS den Einstieg.

Bild

Unser E-Book aus dem Bildner-Verlag (bildnerverlag.de) eignet sich vorzüglich für Anfänger, denn als Ausrüstung kommt keine ausgewachsene Studioblitzanlage für mehrere tausend Euro zum Einsatz, sondern ein ganz profaner Aufsteckblitz. Für einen solchen können Fotografen zwar auch tief in die Tasche greifen, aber Dritthersteller bieten durchaus günstige Geräte an, die zum Kennenlernen und Ausprobieren genau richtig sind. Worauf es beim Kauf zu achten gilt, erklärt der Autor ausführlich.

Hat sich der hoffnungsvolle Blitzeinsteiger mit Hilfe der Profitipps ausgerüstet und die Neuerwerbung auf die Kamera gesteckt, wird er nach einigen Probeaufnahmen vermutlich enttäuscht sein: Er kann jetzt zwar auch im Dunkeln Fotos machen, die aber lediglich hell, nur leider nicht spektakulär wirken. Wie stets führt daher kein Weg an der Theorie vorbei, an Themen wie dem Zusammenspiel der Belichtungsmessung in der Kamera und dem Blitzgerät, der Rolle der Kameraeinstellungen, an Begriffen wie „Leitzahl“ und Abkürzungen wie „TTL“. Damit das nicht zu trocken wird, illustriert der Autor Michael Nagel alle Konzepte mit vielen entsprechenden Abbildungen, die alles leicht verständlich veranschaulichen.

Nagel geht auch darauf ein, mit welchen oft einfachen und günstigen Mitteln man das Blitzlicht modifizieren kann: Wenn Not am Mann ist, helfen nämlich schon ein Papiertaschentuch und ein Gummiring, um das Licht weicher zu machen. Den gleichen Effekt erzielen auch etwas professionellere Lösungen wie verschiedene Arten von Aufsteckdiffusoren.

Beim Thema „Zubehör“ wird es auch für fortgeschrittene Fotofreunde interessant, für die der Aufsteckblitz bislang nur eine untergeordnete Rolle spielte. Spätestens beim Kapitel zum entfesselten Blitzen sollten alle Leser hellhörig werden, denn diese Technik ist der Schlüssel zur kreativen Blitzlichtfotografie. Dabei kommunizieren Kamera und Blitzgerät drahtlos miteinander, sodass das Licht im Rahmen der Funkreichweite völlig frei im Bild platziert werden kann.

Bei langen Verschlusszeiten ist es sogar möglich, mit dem Blitz in der Hand durch das Bild zu laufen und das Motiv zielgerichtet aufzuhellen. Das Nachmachen ist dank der ausführlichen Beschreibungen und Skizzen ganz einfach.

So sichern Sie sich das E-Book!

Aktionszeitraum: 1. Juli 2022 bis 7. August 2022

Lesbar in jedem Betriebssystem

1. Registrieren Sie sich bitte bis zum 7. August 2022 auf unserer Website www.fotohits.de.

2. Kehren Sie zu dieser Aktionsseite zurück: www.fotohits.de/aktionen2022-8/kostenloses-e-book-blitz-und-licht/.

3. Wenn Sie eingeloggt sind, finden Sie dort den Link „Zum Download / Code-Eingabe“. Nach einem Klick darauf geben Sie den Code ein, der im Editorial ganz vorne im Heft steht.

4. Wer angemeldet ist, findet das PDF dann im eigenen Konto unter „Meine Einkäufe“ und kann es auf sein Endgerät herunterladen.

Liebe FOTO HITS-Leser!

Der Zeitraum für diese Aktion ist leider abgelaufen. Vielen Dank für die rege Teilnahme.