FOTO HITS 4/2019

Ab sofort ist Ausgabe 4/2019 als digitaler Download und in Kürze auch als Printausgabe an den Kiosken erhältlich. Das Heft ist wieder einmal 132 Seiten stark und kommt gemeinsam mit zwei Gratis-Softwares sowie einem kostenfreien E-Book. Die neue Ausgabe widmet sich unter anderem dem Thema „KLASSISCHE KURVEN-KUNDE - Wie Sie den Stil legendärer Analogfilme in Ihre Aufnahmen bekommen“. Wir erklären, wie man die eigenen alchemistischen Fähigkeiten in der Filmografie zum Ausdruck bringt, um Pixel in fast echtes Silberhalogenid zu verwandeln. Am Teststand schauen wir uns unter anderem an, wie Olympus mit seiner OM-D E-M1X ein wenig im Profi-Revier wildert. Auch die neuen Panasonic-Objektive hat sich FOTO HITS bereits angesehen.


Inhalt der Ausgabe

In diesem Monat geht es unter anderem um die Magie der Analogfilme und wie man diese in Pixel verwandelt. Wir verraten, was neue Kameras wie die Panasonic S1/S1R und die Olympus OM-D E-M1X wirklich leisten. Gleiches gilt für die neuen Objektive von Panasonic.

„Einer für alle, alle für einen!“. In dieser Ausgabe von FOTO HITS haben die Fotografen Guido Karp, David Mecey und Dom Quichotte auf ihrer „Drei Musketier Tour“ ganz nebenbei einen neuen Härtetest-Standard für Fotoausrüstungen kreiert.

Einen Workshop bei Guido Karp gewinnen können Sie in dieser Ausgabe auch! Schon im März und April und während seiner Tournee mit der legendären Gruppe Alphaville bietet er eine Reihe von Konzert-Foto-Masterclasses an. Es besteht für einen FOTO HITS-Leser die Chance, dafür ein Ticket gratis zu bekommen.

Vergünstigungen bekommen unsere Leser auch auf Leinwandformate bei MeinFoto.de. Damit sind ihre Erinnerungen auf Leinwänden nicht nur bleibend, sondern auch bis zu 77 Prozent günstiger.

Der Fotograf Greg Gorman lichtet seit über 15 Jahren international renommierte Musiker, bildende Künstler und Schauspieler ab. Einige seiner Bilder sind sogar heute noch mit der Karriere der Stars eng verschmolzen. Mehr dazu lesen Sie auf sechs Seiten der FOTO HITS 4/2019.

Vier Bücher werden in der aktuellen Ausgabe vorgestellt. Eines widmet sich dem Künstler Bob Dylan, bevor er zur Berühmtheit wurde. Ein zweites Buch ist detailversessen bis ins Kleinste: das des Fotografen, Autors und Architekten Martin Zurmühle. Wer schon immer die Geheimnisse der Meister erfahren wollte, findet im gleichnamigen Buch und auf 288 Seiten viele Rätsel der größten Fotografen gelüftet. „A Life in Pictures“ von Bonnie McCurry zeigt dem Leser mit markanten Bildern das Leben des weltweit bekannten Starfotografen Steve McCurry.

In der neuen Serie von FOTO HITS geht es in dritter Folge um Wanddekos: Diesmal um die Petersburger Hängung. Ihre spielerische Leichtigkeit des (bildlichen) Seins macht klar: „Hier wohnt ein Fotograf“.

Die Qualität von Freeware für Foto und Film nimmt stets zu. Das erfährt der Leser von Ausgabe zu Ausgabe von FOTO HITS. Jüngstes Beispiel: Die kostenlose „MTF Mapper“ erkennt, ob ein Objektiv etwas taugt. Wie sie das tut, lesen Sie auf Seite 34!

Auch Naturliebhaber kommen fotografisch in der Ausgabe 4 auf ihre Kosten. Andreas Hütten ist begeisterter „Ansitzfotograf“. Was das ist und was man dabei beachten sollte, verrät er auf fünf Seiten in FOTO HITS. Passend dazu bekommen FOTO HITS-Leser das E-Book „Tierfotografie“ von Nicole Knor gratis. Dieses und zwei weitere Softwaregeschenke werden ab Seite 8 ausführlich vorgestellt.

In „Day to Night“ geht es nicht darum, den Tag zur Nacht zu machen. Der Beitrag über Stephen Wilkes bebildert und beschreibt vielmehr, wie der renommierte Fotograf einen ganzen Tag zu einem einzigen grandiosen Anblick komprimiert. Letzterer zieht sich geografisch von Shanghai über New York bis nach Indien.

Jede Ausgabe wieder: FOTO HITS stellt die zehn besten Tipps und Fakten zu einem bestimmten Thema vor. „Goldfolie“, „Levitation“ und „Klon“ sind nur einige der mysteriösen Stichwörter. Die Mysterien lüftet FOTO HITS ab Seite 58.

Jeder Fotograf hat eine Geschichte zu erzählen. In der aktuellen Ausgabe verrät die Fotografin Melinda Rachfahl, wie sie den Spannungsbogen in einem Krimi hält. Der Leser landet auf Seite 60 in einem solchen, zehnseitigen, schwarz-weiß bebilderten Krimi.

KOSTENLOSE VOLLVERSIONEN



KLASSISCHE KURVEN-KUNDE – Wie Sie den Stil legendärer Analogfilme in Ihre Aufnahmen bekommen

  • Software-Emulation

  • Kurven in Adobe Photoshop laden

  • Kurven in Gimp laden

  • Gimp und Photoshop

  • Schwarz-Weiß-Filme

 

PRAXIS

  • Serie „Aus alt mach neu“: Digitale Filter

  • Serie „Storytelling“ in der Fotografie

 

IM TEST

  • Olympus OM-D E-M1X, Wildern im Profi-Revier

  • Panasonic Lumix S1/S1R, Kameras mit Format

  • I‘m Back: Digitaler Film, Version 2.0

  • Panasonic-Objektive, Objektivbilanz

  • Hydrophobia/Emergency Rain Cover, Etwas für Wasserscheue

  • Reisestative, Treue Begleiter?

  • Datacolor SpyderX, Exakter Farbblick

  • Adobe Apps, Adobe to go

WISSEN & TECHNIK

  • Serie: „Wand-Deko“: Krönung des Hauses

  • Die zehn besten… Dauerbrenner

  • FOTO HITS erklärt… Folge 41: Makrohilfen


Anzeige
Anzeige