Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur 

Ausgeträumt

Der Wiener vergnügt sich morbid

In bester Street-Photography-Manier hat sich Frank Robert zehn Jahre lang Zeit gelassen, um alle Facetten des Vergnügungsparks auf dem Wiener Prater-Areal einzufangen. Augenscheinlich ist dabei der Hang zur Melancholie, die dem Ort trotz seines bunten Treibens anhaftet: geschlossene Fahrgeschäfte, eingeschneite Attraktionen und Figuren, bei denen buchstäblich der Lack ab ist. Frank Roberts vor Details strotzende Bilder erlauben einen Blick hinter die Kulissen der Traumwelt.


Anzeige
Anzeige