Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software 

Bild- und Videoverwaltung

Media Manager: „Mync“

Die Firma Grass Valley kennen Video-Profis unter anderem wegen ihres rasanten und ausgesprochen stabilen Schnittprogramms „Edius 8“.

Mit „Mync“ kommt ein Programm auf den Markt, das Bestandteil von „Edius 8“ ist, zur Verwaltung von Media-Inhalten dient und nun auch „solo“ erhältlich sein wird. Ab 1. März 2017 ist die Software, die sehr viele Videoformate versteht beziehungsweise zur Ansicht oder Sortierung darstellt, per Download zu beziehen.

„Mync“ versteht auch Audio-Dateien und Fotos, sodass es sich zum Universalwerkzeug für Medien-Schaffenden entwickeln könnte. Schließlich lässt sich das Programm auch als einfacher „Editor“ für den Videoschnitt einsetzen.

Das Schöne daran: Noch bis 30. Juni die Version „Mync Basic“ kostenlos erhältlich, danach wird sie für 49 Euro angeboten. „Mync Standard“ ergänzt die Basis-Variante um Funktionen wie erweiterte Storyboard-Bearbeitung, profesionelle Medienformate wie Sonys XAVC oder Video-Raw-Dateien. Bis Ende Juni ist die größere Programmversion für 59 Euro erhältlich, danach wird sie 119 Euro kosten.

 

 

 





Anzeige
Anzeige