Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

Brandneue Kamera

Multikopter DJI Phantom 4 Pro

DJI stellt seinen Quadrokopter „Phantom 4“ in der neuen Pro-Version vor, die äußerlich dem bisherigen Model sehr ähnlich ist, aber eine ganze Menge technischer Verbesserungen aufweist. So kommt auch eine neue Kamera zum Einsatz, die statt eines 1/2,33-Zoll-Sensors jetzt einen 20-Megapixel-Sensor der Ein-Zoll-Klasse besitzt. Wie üblich wird diese neue Kamera durch ein leistungsstarkes Gimbal-System kardanisch unter dem Multikopter gehalten, um Bewegungen des Multikopters auszugleichen und für ein ruhiges Bild zu sorgen. Die neue Kamera besitzt ein mechanisches Fokusssystem und nimmt 4K-Filme mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf, was ebenfalls sehr außergewöhnlich ist. Die Speicherung von Bildern und Videos auf einer microSD-Karte in der Phantom-4-Pro-Kamera, wobei beim neuen DJI-System jetzt höhere Datenraten für die Videoaufzeichnung zum Einsatz kommen.

Der „Phantom 4 Pro“ nutzt ein neues Hinderniserkennungssystem, das mit Sensoren in fünf Richtungen die Umgebung erfasst. Er ist mit einer Fernsteuerung erhältlich, die ein eingebautes LC-Display mit knapp 14 Zentimetern (5,5 Zoll) Bilddiagonale besitzt. Bei dem Display handelt es sich um ein Android-Tablet-PC, auf dem die Steuer- und Kontroll-Software „DJI Go“ installiert ist und neben der Darstellung des Live-Bilds vom Multikopter auch die Steuerung und Einstellung der Kamera erlaubt.

Der neue Multikopter bietet noch eine ganze Reihe weiterer Verbesserungen: Die Flugzeit soll jetzt 30 Minuten erreichen, er nutzt ein doppeltes/redundantes IMU-System für erhöhte Sicherheit („Inertial Measurement Unit“ - Sensortechnik für die Flugstabilisierung) und bietet neue automatisierte Flugmodi, die die Luftaufnahmen noch einfacher und kreativer machen.

Der Multikopter kommt für 1.699 Euro in den Handel und ist ab sofort vorbestellbar.


Anzeige
Anzeige