Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

„Dual Camera“ und OIS

Apple iPhone X bringt ungewöhnliche Lösungen für Fotografen

Apple hat am 12. September 2017 während einer ersten „Keynote“ im neuen Firmengebäude in Cupertino neue Smartphones vorgestellt. Das „iPhone X“ als Flaggschiff dieser Serie ist im Vollglas-Design gestaltet und besitzt ein neues und hochauflösendes OLED-Display mit einer Bilddiagonalen von 14,7 Zentimetern (5,8 Zoll). Es stellt 2.436 mal 1.125 Pixel dar, woraus sich eine Auflösung von 458 ppi ergibt.

Neben einer Gesichtserkennung zum Entsperren des Telefons mit der sieben Megapixel starken „TrueDepth“-Kamera an der Vorderseite sind auch die weiteren Ausstattungsmerkmale bezüglich Fotografie und Film interessant. Das Smartphone bietet auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit jeweils zwölf Megapixel und mit ebenfalls dualer optischer Bildstabilisierung. Die beiden Kameramodule unterscheiden sich in Brennweite und Lichtstärke. Während Kamera Nummer 1 als Weitwinkeloptik mit f1,8 arbeitet, ist die zweite Kamera mit Telecharakteristik und f2,4 ausgerüstet. Neue Farbfilter und ein neuer Bildprozessor sollen für bessere Bilder und schnelleren Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen beziehungsweise der Erzeugung von HDR-Bildern dienen. Das Smartphone bietet etwa die Möglichkeit, die Ausleuchtung von Porträtbildern nach der Aufnahme noch zu verändern. Ein ebenfalls neuer LED-Blitz sorgt laut Hersteller für eine gleichmäßige Lichtverteilung und ermöglicht es mit „Slow Sync“, die Helligkeit von Vorder- und Hintergrund besser aufeinander abzustimmen.

Videos nimmt das „iPhone X“ mit 4K-Auflösung und bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Im Full-HD-Modus sind Zeitlupensequenzen mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde möglich.

Das neue „iPhone X“ von Apple soll ab 27. Oktober 2017 in 55 Ländern vorbestellt werden können, in den Geschäften wird es ab 3. November 2017 erhältlich sein. Der Preis für die Version mit 64 Gigabyte Arbeitsspeicher beträgt 1.149 Euro, Varianten mit größerem Speicherausbau von 256 Gigabyte werden für 1.319 Euro erhältlich sein.


Anzeige
Anzeige