Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

Ferngesteuert in den Abgrund

GoXtreme Rallye WiFi liefert Action-Bilder

Falls die letzte Action-Kamera beim Skifahren lädiert wurde - mit der preiswerten GoXtreme Rallye WiFi hat man einen Ersatz. Ihre Grunddaten sind recht ordentlich: Sie liefert Bilder in einfacher "High Definition"-Auflösung von 1.280 mal 720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde. Standbilder besitzen eine Größe von bis zu drei Megapixel, was Ausdrucke im Format "10 mal 15" erlaubt. Die Bilder kann man auf einem LC-Display mit einer Diagonalen von fünf Zentimetern begutachten.

Filme und Fotos lassen sich allerdings auch auf einem Smartphone anschauen, denn die Kamera verfügt über drahtlosen Wi-Fi-Anschluss. Selbst wenn man etwa beim Downhill-Fahren keine Hand frei hat, kann der Fahrer auf diesem Weg seine Abfahrt direkt an soziale Netzwerke schicken - vorausgesetzt er hat in der Natur einen Internet-Anbindung.

Über Tablet-PCs oder Smartphone ist die GoXtreme Rallye WiFi auch fernsteuerbar. Das dürfte sinnvoll sein, wenn sie etwa auf einem Helm oder einem Bootsheck montiert ist, und zumindest eine Hand die Steuerung übernehmen kann. Dank Schutzgehäuse ist die Kamera wasserfest bis zu einer Tiefe von 30 Metern. Zubehör wie Halterungen für das Fahrrad und den Helm sowie das wasserresistente Gehäuse und Schutz-Abdeckung sowie diverse Adapter gehören zum Lieferumfang. Die GoXtreme Rallye WiFi ist ab Ende März 2017 inklusive Zubehör für einen Preis von zirka 69,90 Euro im Fach- und Online-Handel verfügbar.


Anzeige
Anzeige