Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive 

GF110mmF2 und GF23mmF4

Weitere Objektive für Fuji GFX

Fujifilm arbeitet mit Hochdruck daran, das GFX-System auszubauen. Die digitale Mittelformatkamera GFX 50s hat bei Fotografen viel Lob einheimsen können, jetzt muss der Hersteller Ausrüstung zum Arbeiten anbieten. Angekündigt wurden nun zwei neue Objektive.

Mittleres Teleobjektiv: Fujinon GF110mmF2 R LM WR

Die Linsenkonstruktion besitzt eine Brennweite von 87 Millimetern (äquivalent zum Kleinbildformat) sowie eine recht hohe Lichtstärke von 1:2. Das macht sie zu einem idealen Porträtobjektiv, das in Sachen Glasvergütung ausgesprochen gut ausgestattet ist. Vor und hinter der Blende mit neun Lamellen sind insgesamt vier ED-Elemente platziert. Das Objektiv soll ab Juni 2017 zu einem Preis von rund 3.000 Euro erhältlich sein.

Super-Weitwinkelobjektiv: Fujinon GF23mmF4 R LM WR

18 Millimeter Brennweite (äquivalent zum Kleinbildformat) sowie eine Offenblende von f4 bietet das GF23mm. Als so genanntes Super-Weitwinkelobjektiv ist es damit ideal für Landschafts- und Architekturaufnahmen. Sein optischer Aufbau umfasst 15 Elemente in zwölf Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen, ein Super-ED- und drei ED-Glaselemente. Zu einem Preis von rund 2.800 Euro soll das witterungsgeschützte Objektiv ebenfalls ab Juni 2017 erhältlich sein.


Anzeige
Anzeige