Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software 

iPad-Version von Affinty Photo

Bildbearbeitung per Touch

Auf dem Mac erfreut sich das Bildbearbeitungsprogramm "Affinity Photo" bereits großer Beliebtheit. Auf Apples Keynote-Event stellte der Hersteller neben neuer Hardware auch die Umsetzung von "Photo" als App vor.

 

Die Anwendung ist nicht nur auf die Bedienung per Fingergesten und Multi-Touch optimiert, auch Eingabestifte für Apples iPad werden unterstützt. Im Bearbeitungsumfang befinden sich alle von der Desktop-Version bekannten Funktionen wie "Dodge & Burn", Stempeln oder das automatische Entfernen von roten Augen. Farbanpassungen mit Gradationskurven oder die Korrektur von Lichtern und Schatten lassen sich non-destruktiv durchführen. Neben RGB-Bildern werden auch die Farbräume CMYK, LAB oder Graustufen unterstützt, wobei Kanäle mit bis zu 32 Bit Farbtiefe möglich sind. Auch die Weitergabe von ICC-Farbprofilen und damit ein durchgängiger Farbmanagement-Workflow ist kein Problem.

 

Zur Einführung gibt es die Profi-App zum Angebotspreis von 21,99 Euro. später wird der reguläre Preis bei 32,99 Euro liegen.


Anzeige
Anzeige