Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events 

Rechtliches im Internet

Von Copyright bis Wasserzeichen

„Was passiert mit meinen Bildern im Internet?“ Diese Frage stellen „bild.sprachen Fotografieprojekte“ und die Sektion „Kunst, Markt und Recht“ der Deutschen Gesellschaft für Photographie „DGPh“ am 8. April 2017 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. In dem Seminar von 15 bis 18 Uhr wird der Referent Konstantin Diener von der cosee GmbH zum Beispiel erläutern, wie Fotos durch ein digitales Wasserzeichen jederzeit identifiziert werden können.

Die Weitergabe digitaler Bilder an Auftraggeber ist für die meisten Fotografen heute alltäglich. Dabei bleibt aber oft ein ungutes Gefühl zurück. Was passiert mit den Bildern? Wo werden sie im Internet verwendet? Entgehen dem Fotografen weitere Einnahmen? Werden sie für Zwecke eingesetzt, die seiner Reputation schaden? Die unberechtigte Verwendung von Fotografien lässt sich technisch zwar nicht unterbinden, aber nachvollziehen.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten bis Dienstag, den 28. März 2017 unter http://www.dgph.de/startseite/was-passiert-mit-meinen-bildern-im-internet


Anzeige
Anzeige