Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Völlig im Gleichgewicht

Video-Stativkopf von Manfrotto

Schon im Vorfeld der NAB 2017 (22. bis 27. April 2017 in Las Vegas) hat es Manfrotto spannend gemacht und einen neuen Video-Stativkopf angekündigt, genauere Details aber verschwiegen. Nun ist die Katze aus dem Sack: Der Manfrotto „Nitrotech N8“ ist ein fluid-gedämpfter Schwenkkopf für eine Traglast von maximal acht Kilogramm, dessen Herzstück die „Nitrotech“-Dämpfer sind.

Diese Gasdruckdämpfer sind mit Stickstoff („Nitrogen“) gefüllt und verdeutlichen, woher der Stativkopf seinen Namen hat. Er soll durch eine neue Geometrie einen perfekten Gegengewichtsausgleich („Counterbalance“) bieten, sodass sowohl leichte spiegellose Systemkameras als auch schwere Videokameras ausbalanciert werden. So verbleiben sie beim Schwenken nach unten oder oben auf Wunsch exakt in der gewünschten Position. Die Dämpfung beziehungsweise Friktion sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung ist getrennt und stufenlos einstellbar. 

Der „Nitrotech N8“ ist mit einer Schnellwechselplatte mit zweifacher Sicherung ausgerüstet, wobei sich die Position dieser länglichen Gleitplatte für ein Austarieren der Kamera verstellen lässt. Der Stativkopf bringt 2,2 Kilogramm auf die Waage und lässt sich über seine flache Basis mit 3/8-Zoll-Gewinde auf Stativen und anderen Haltesystemen wie einem „Slider“ oder einem Kamerakran befestigen.

Der „Manfrotto Nitrotech N8“ kommt im April für 499 Euro auf den Markt. Der Hersteller wird ihn auch in Sets mit verschiedenen Stativen anbieten.


Anzeige
Anzeige