Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Mehr ist mehr

David Drebin inszeniert große Gefühle

Weniger ist mehr? Für David Drebin gilt „mehr ist mehr“! In einer Ausstellung in Hamburg erfährt man das in Form großer Gefühle, die überdies prächtig verpackt sind. Die Solo-Ausstellung ist nur kurz zu sehen: Vom 27. bis 29. September 2019 kann man sie von 10 bis 18 Uhr täglich besuchen. Sie befindet sich in der Hamburger Barlachhalle K.

Drebin lieferte beides beispielsweise in „Dreamscapes“ mit melodramatischen Stadtansichten oder Femme Fatales, die in Luxus und Melancholie versinken. Ebenso inszenierte er in der Serie „Chasing Paradise“ glitzernde Wolkenkratzer, in denen Frauen zur geschmackvollen Innenausstattung offensichtlich dazugehören. Das Drebinsche Paradies entpuppt sich als Ort, der irgendwo zwischen Sehnsucht und Verzweiflung angesiedelt ist. All diesBestandteile setzt er wohlüberlegt in Szene: Licht, Räume und Hauptmotiv sind bei ihm immer meisterhaft komponiert.

Konsequent setzte Drebin seinen typischen Bildstil mit anderen Materialien um, die bereits selbst mit schönem Schein auftrumpfen: Lichtkästen, Neon-Installationen und Ätzarbeiten auf Kristallglas. In jüngster Zeit kamen Foto-Skulpturen hinzu, für die der Fotograf winzige Schönheiten in detailreiche 3D-Kunstwerke einbettet. 


Anzeige