Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Mobiles Studio

Drahtlos blitzen mit dem Rollei HS Freeze 4

Als kleinere Version „HS Freeze 6“ (siehe Test FOTO HITS 6/2018) kommt der Studioblitz Rollei HS Freeze 4 daher. Da er nur etwas mehr als zwei Kilogramm wiegt und mit einem Akku betrieben wird, ist er als mobile Lösung geeignet. Wesentlich ist hierfür auch, dass er weitgehend kabellos funktioniert. Im Gerät ist ein Empfänger eingebaut, mit dem sich die Kamera via Funksender verbindet.

Es lassen sich auch ganze Blitzgruppen miteinander verbinden und steuern. Dies geschieht manuell, zudem ist das System TTL-fähig. Dann übernimmt der Sender die Lichtmessung der Kamera und schickt sie an den oder die Blitzgeräte.

Dank seiner Funkreichweite von bis zu 300 Metern, seiner Handlichkeit und dem austauschbaren Akku kann der Freeze 4 an überall aufgebaut und über den Funksender problemlos bedient werden.

Den HS Freeze 4 inklusive Reflektor mit 5 Farbfolien gibt es zu einem UVP von 599,99 Euro. Außerdem sind zwei Sets erhältlich:

  • Das „HS Freeze 4 Studio Kit Single“ (HS Freeze 4, Lampenstativ mit einer Höhe von 215 Zentimetern, Parabol Softbox mit dem Durchmesser 50 cm, Reflektor mit fünf Farbfolien) zu einem UVP von 699,99 Euro
  • Das „HS Freeze 4 Studio Kit Double“ (Zwei HS Freeze 4, Zwei Profi Lampenstativ mit der Höhe 215 Zentimeter, Zwei Profi Parabol Softboxen mit Durchmesser 50 Zentimeter, Zwei Reflektoren mit fünf Farbfolien, einen Rucksack) für 1299,99 Euro.

Anzeige
Anzeige