Software: I3D Photo

Beschreibung

Mithilfe des kostenlosen Programms ist es kinderleicht, 3D-Fotos herzustellen. Das Vorgehen ist wie folgt:

Zuerst lädt man mit „Open – Left/Right“ die beiden Bildvorlagen. Falls die Beleuchtung zwischen den einzelnen Aufnahmen gewechselt hat, gleicht „Auto Adjust Color“ sie ab. „Auto Align“ verschmilzt beide Fotos, wobei man verschiedene Modi unter „View“ auswählen kann. Meist dürften diejenigen für Rot-Cyan-Brillen verwendet werden, etwa „Red/Cyan Anaglyph + optimized“. Der Befehl „File – Export to Image“ schließlich sichert das Ergebnis in einer Bilddatei, wahlweise im Fomat JPG oder BMP.

Falls es erforderlich ist, kann man die 3D-Wirkung auch feiner justieren. Im Menü „Fine Tune“ lassen sich die beiden Halbbilder sowohl verschieben als auch einzeln vergrößern. Dies macht man am besten per Augenmaß, also mit einer Rot-Grün-Brille auf der Nase. Außerdem lässt sich das Bild weiter beabeiten, indem es mit einem Rahmen, einem Logo oder einem Text versehen wird.

URL http://www.nemoinfo.com/en/