Software: PHOTOPOLIS

Beschreibung

Mithilfe von Photopolis ist ein faszinierender Stadtrundgang möglich. Dem kostenlosen Programm muss nur gesagt werden, wo es eigene Bilder findet. Daraus errichtet es eine dreidimensionale Stadt aus Fotowänden, in der man sich frei bewegen kann. Das Programm ist auf die Java Runtime Environment angewiesen, die der Hersteller Sun kostenlos im Internet bereitstellt. Es wird mit einem Doppelklick auf PhotoPolis.jar aufgerufen.

Die Metropole ist aus kubischen Gebäuden, Straßen, Rasen und Schildern aufgebaut. Letztere zeigen das Jahr und den Monat an, in dem man sich gerade bewegt. Die Marschrichtung und Geschwindigkeit lässt sich mit der Tastatur oder der Maus bestimmen (die Taste h ruft ein Hilfefenster auf, das alles erklärt). Sogar über die Hochhäuser kann man abheben! Beispielsweise baut Photopolis aus dem Ordner „New York“ eine nächtliche Häuserschlucht, die sich erwandern lässt. Will man die Foto-Fassade eines Wolkenkratzers genauer anschauen, ist er einfach mit der Maus zu markieren. Nach Drücken der Eingabetaste werden die Einzelbilder in Form einer Dia-Show automatisch abgespielt.

URL http://sourceforge.net/projects/photopolis/