Software: Retouch Pilot Lite

Beschreibung

Scannt man ein zerknittertes oder zerkratztes Papierfoto, lassen sich am Computer die Makel retuschieren. Dabei hilft die Software Retouch Pilot. Alles was sie vermag, könnte man theoretisch auch mit dem Stempelwerkzeug von Photoshop erledigen, doch vereinfacht Retouch Pilot Lite die Arbeit. Man muss gewöhnlich nur die passende Pinselgröße einstellen und kann dann großzügig über die beschädigten Stellen fahren. Wie durch Geisterhand verschwinden so die Risse. Falls ein unruhiger Hintergrund wie eine Wiese zu stark geglättet wird, kann man mit dem Regler „Noise“ eine überzeugendere Stempelstruktur einstellen.

Das Programm wartet noch mit weiteren Funktionen auf: Mit dem Pinsel kann man Hautunreinheiten korrigieren, wobei sich der Farbton individuell einstellen lässt. Weiter sind die Bildkontraste automatisch optimierbar und man kann Fotos drehen, skalieren und zuschneiden.

Die Lite-Version des Programms ist kostenlos, die erweiterte Fassung kostet 39,95 Euro. Sie bietet dafür noch einige Funktionen mehr: Größere Löcher lassen sich mit anderen Bildregionen recht einfach stopfen, und man kann Bildelemente dehnen oder stauchen.

URL http://www.colorpilot.com/retouch.html