Skip to main content

Fotowettbewerb FOTO HITS Galerie

Willkommen in der FOTO HITS Wettbewerbsgalerie!   Hier gehts zu allen Gewinnerbildern der Fotowettbewerbe: Gewinner-Galerien

Um an den Wettbewerben teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte hier unten unter "Anmelden" mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort von Ihrem FOTO HITS-Konto an (Passwort vergessen?). Sollten Sie noch keine FOTO HITS-ID haben, können Sie sich hier registrieren und ein FOTO HITS-Konto erstellen.
Bitte beachten Sie für Ihre Bilder: Bildmaße kleinere Seite MIN 3000px, MAX Dateigröße: 10MB

Image search results - "Armee"
2016 05 25_London_4081_ich_war´s_nicht-2.jpg
Ich war´s nicht
12 views
Szene mit Pferdeäpfeln bei der "Horse Guards Parade" in London.
Mathias_Trui_Bunker_in_Neuweier_03.jpg
Luftschutzbunker des Westwalls, Baden-Baden/Neuweier, Stahltür
18 views
Luftschutzbunker des Westwalls in Baden-Baden/Neuweier. Nach Kriegsende von den französischen Truppen zum Gefechtsstand ausgebaut. Grundsätzlich nicht mehr der Öffentlichkeit zugänglich. Im Winterhalbjahr Rückzugsort für Fledermäuse. Auf dem Bild ist ein Durchgangsbereich mit schwerer Stahltür zu sehen.
Mathias_Trui_Bunker_in_Neuweier_02.jpg
Luftschutzbunker des Westwalls, Baden-Baden/Neuweier, Maschinenraum
24 views
Luftschutzbunker des Westwalls in Baden-Baden/Neuweier. Nach Kriegsende von den französischen Truppen zum Gefechtsstand 
ausgebaut. Grundsätzlich nicht mehr der Öffentlichkeit zugänglich. Im Winterhalbjahr Rückzugsort für Fledermäuse. Auf dem Bild ist der zentraler Maschinenraum zu sehen.
Mathias_Trui_Bunker_in_Neuweier_01.jpg
Luftschutzbunker des Westwalls, Baden-Baden/Neuweier, Verbindungsgang
14 views
Luftschutzbunker des Westwalls in Baden-Baden/Neuweier. Nach Kriegsende von den französischen Truppen zum Gefechtsstand 
ausgebaut. Grundsätzlich nicht mehr der Öffentlichkeit zugänglich. Im Winterhalbjahr Rückzugsort für Fledermäuse.
 
004_Walfang-Industrie.jpg
Walfang-Industrie
14 views
Vor der imposanten Kulisse der Allardyce Range, ein Gebirgszug, der mit bis zu 3000 Meter hohen Bergen den mittleren Teil Südgeorgiens dominiert, finden sich die maschinellen Relikte einer Robben- und Walfangindustrie, die ihren Niedergang erst mit Ausbruch des Zweiten Weltkrieges fand. Die Walfänger nutzten die Nordostseite der subantarktischenInsel für ihre Niederlassungen, dort, wo tiefe Fjordeinschnitte sichere Häfen boten und ausreichend Frischwasser für die Menschen und vor allen Dingen für die Dampfmaschinen zur Verfügung stand.
9337.jpg
Vik
40 views
Island 2015
Tattomania.jpg
Bike
32 views
Das Mofa meines Tattoowierers...
7 files on 1 page(s)

Anzeige
Anzeige