Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Photo+Adventure Intermezzo 2022

Zwischenzeit im Herbst

Das Fotofestival Photo+Adventure findet normalerweise während des Frühsommers im Duisburger Landschaftspark Nord statt. Doch auch am ersten November-Wochenende 2022 wartet der Veranstalter mit einem umfangreichen Workshop-Programm auf, das unter dem Titel Intermezzo steht. Für diese zusätzlichen Seminare hat er einen Stundenplan entwickelt, der mit dem Link photoadventure.eu/intermezzo/ abrufbar ist und über den die einzelnen Veranstaltungen auch gebucht werden können.

Die Beginn macht ein großer Portfolio-Workshop unter dem Titel „Moderne Hochzeitsfotografie“ von Elena Peters, der vom Objektivhersteller Sigma tatkräftig unterstützt wird. Der Kurs findet am 4. November zwischen 12 und 16 Uhr statt und kostet 149 Euro. Das weitere Programm des Photo+Adventure-Intermezzos umfasst unter anderem die „Landmarkentour bei Nacht“ von Thorsten Thies und die Veranstaltung „Studioporträts mit Wow-Effekt“, die Thomas Adorrf leitet.

Am Samstag, dem 5. November 2022, kann man am „Crashkurs: Bildentwicklung in Lightroom“ von Maike Jarsetz für 89 Euro teilnehmen, sich in der „Nachtfotografie ohne Stativ – Licht aus, Spot an!“ bei Klaus Wohlmann versuchen oder bei Olaf Schieche (ZOLAQ) die eigenen Kenntnisse in „Lightpainting für Fortgeschrittene“ erweitern.

Die genannten Beispiele zeigen nur einen sehr kleinen Ausschnitt des insgesamt 27 Workshops umfassenden Intermezzo-Programms, das an dem November-Wochenende auf die Besucher wartet. Interessierte sollten schnell auf die Online-Anmelde-Möglichkeit reagieren, da die vergleichbaren Veranstaltungen der Vorjahre erfahrungsgemäß schnell ausgebucht waren.

Foto: Alexander Otto „Midnight Carnival“ aus „Fotografie in der Abenddämmerung und Dunkelheit“


Anzeige
Anzeige
Anzeige