Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Sigma 28-70mm F2.8 DG DN | C

Standardzoom für spiegellose Kameras

Sigma bringt ein neues Standardzoomobjektiv für spiegellose Kameras auf den Markt. Das Sigma 28-70mm F2.8 DG DN | C ist eignet sich nicht nur für APS-C-Kameras, sondern ist auch kompatibel mit Vollformatsensoren. Mit einer durchgehenden Lichtstärke von f2.8 erleichtert es die Bildgestaltung, da der Nutzer keine Rücksicht auf unterschiedliche Anfangsblenden bei verschiedenen Brennweiten nehmen muss. Durch den Verzicht auf vier Millimeter Weitwinkelbrennweite gegenüber dem 24-70mm F2.8 DG DN | A konnte das neue Objektiv deutlich kompakter und leichter werden; es wiegt bei einer Länge von 101,5 Millimetern und einem Durchmesser von 72,2 Millimetern nur 470 Gramm. Damit ist es derzeit das kleinste und leichteste Standardzoom für spiegellose Vollformatkameras mit konstanter Lichtstärke von f2,8. Um das Gewicht möglichst weit zu reduzieren, kommt für das Gehäuse ein spezielles Polycarbonat zum Einsatz, das sich laut Hersteller dank aufwendiger Verarbeitung vor dem sonst oft eingesetzten Metall nicht zu verstecken braucht.

Die optische Konstruktion besteht aus zwölf Gruppen mit insgesamt 16 Elementen, darunter sind drei asphärische Linsen, außerdem zwei FLD- und zwei SLD-Elemente mit besonders niedriger Dispersion. Das Sigma 28-70mm F2.8 DG DN | C kommt für Sony E und für den L-Mount im März 2021 zum Preis von 849 Euro in den Handel. Im Lieferumfang enthalten ist eine tulpenförmige Gegenlichtblende.


Anzeige