Bild

Bildanalyse nach dem Vier-Augen-Modell

Einfach nur vor die Tür gehen und auf den Auslöser drücken kann jeder – ein gutes Foto kommt dabei allerdings nur mit Glück heraus. Was aber macht eine gute Aufnahme eigentlich aus, warum wecken manche Aufnahmen starke Gefühle oder ziehen den Betrachter so mühelos in ihren Bann? Martin Zurmühle erklärt anhand des Vier-Augen-Modells, woran das liegt, und somit auch, wie jeder Fotograf mehr aus seinen Bildern machen kann.

Anmelden für den Download

Bild

Bildanalyse ist nur trockene Theorie? Mitnichten! Der Schweizer Autor Martin Zurmühle nimmt den Leser mit auf eine spannende Fotoreise und garniert das geschriebene Wort mit bekannten Werken unter anderem von Ansel Adams, Henri Cartier-Bresson, André Kertész, Dorothea Lange oder Helmut Newton.

Zu Beginn des 208 Seiten starken Werkes  werden erst einmal die Grundlagen vermittelt: Was verbirgt sich hinter dem Vier-Au­­gen-Modell, wie spielt alles zusammen und was bedeutet es für Fotografen? Anschließend geht Zurmühle auf jedes der vier Elemente dieses Modells ein. Im Abschnitt zum „Form-Auge“ behandelt er unter anderem geometrische Formen, die Schönheit der Proportionen, Abstraktionen und Silhouetten. Im „Erzähl-Auge“ zeigt der Autor auf, wie gesprächig Bilder sein können und was eine gute Reportagefotografie ausmacht, ehe es im eher subjektiv geprägten „Gefühls-Auge“ um Körpersprache, Emotionen, Lichtstimmungen und auch Sexualität geht. Im „Ich-Auge“ lernt der Leser abschließend, wie viel ein Bild auch über den Fotografen selbst verraten kann und was es für richtig gute Fotos braucht.

Jedes dieser Kapitel wird mit einem Workshop abgeschlossen, in dem Herangehensweisen zusammengefasst und Tipps für die Umsetzung gegeben werden. Auch kleine Übungen, die der Leser direkt in die Praxis umsetzen kann, gibt Zurmühle mit auf den Weg.
Am Ende geht es noch einmal ans Eingemachte: Im Abschnitt „Inszenierte Wirklichkeit“ präsentiert der Autor beeindruckende Fotocollagen von Uli Staiger und lässt den Fotografen auch selbst zu Wort kommen.

So sichern Sie sich das E-Book!

Aktionszeitraum: 30. April 2021 bis 7. Juni 2021

Betriebssystem: Lesbar in jedem Betriebssystem

  1. Um an den Freischalt-Code zu kommen, registrieren Sie sich bis zum 7. Juni 2021 auf der Website www.fotohits.de (falls nicht bereits geschehen).
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie angemeldet sind (statt "Anmelden" steht dann oben rechts auf der Website "Konto").
  3. Gehen Sie zu dieser Website mit dem Gratis-E-Book und geben Sie den Zugangs-Code ein, der im Editorial ganz vorne im Heft steht.

Nach der Code-Eingabe finden Sie das E-Book als PDF-Datei im eigenen Konto unter „Meine Einkäufe“. Dort bleibt es auch nach dem Aktionszeitraum. Natürlich kann man die Dateien außerdem auf die eigene Festplatte kopieren.

Anmelden für den Download