Bild

Franzis Color projects professional 4

Farbe funktioniert bei Fotos immer – wenn sie richtig eingesetzt wird. Denn sie appelliert direkt ans Gefühl, womit sie die Attraktivität eines Bilds erhöht. Franzis Color projects professional 4 hilft, diese Wirkung zu steigern. Hierbei wird es zusätzlich durch eine hochwertige Filterkollektion unterstützt.

Anmelden für den Download

Bild

Farbänderungen an Fotos sind manchmal zeitraubend und können daneben gehen. Aber mit der Gratis-Vollversion von Franzis kommt man schnell zu prächtigen Resultaten. Die Filter sind benutzerfreundlich sortiert nach Themen wie „Landschaft“ oder „Porträt“. Die einzelnen Vorgaben sind wiederum anhand von Vorschaubildchen einschätzbar. So kann man rasch die schönste Variante aussuchen.

Einsteiger in die Bildbearbeitung finden sich leicht in dem Ein-Klick-Wunder zurecht. Profis wiederum können sämtliche Parameter nach eigenen Vorstellungen per Hand nachregeln. 

Das Programm beinhaltet aber weitaus mehr als nur Farbspiele. Besonders vorteilhaft ist, dass es Raw-Formate von zahlreichen Kameras entgegennimmt. Mit ihnen ist garantiert, dass man die bestmögliche Qualität aus den Daten herauskitzelt. Zudem kann man die Anmutung klassischer Analogfilme simulieren, was die fotografischen Puristen freut.

Mit der Professional-Version kommt man zudem in den Genuss weiterer Vorzüge:

  • Color projects 4 professional enthält insgesamt 134 Vorgaben für kinderleichte Optimierungen.
  • Dazu kommen neun Spezialeffekte und Werkzeuge von „Entrauschen“ über „Spiegelung“ bis „Aura“.
  • 18 Post-Processing-Filter fügen etwa Nebel oder Wolken hinzu oder verwandeln Fotos in Kreidezeichnungen.
  • Daneben bietet das Programm die bekannten Regler, um Bildbereiche gezielt aufzuhellen, nachzubelichten, zu schärfen oder farblich zu verändern.
  • Ein Optimierungs-Assistent kommt Benutzern mit neuen Funktionen entgegen.
  • Mehrere Bildebenen lassen sich auf 43 Arten überblenden.
  • Color projects 4 professional ist zusätzlich als Plug-in für Lightroom 3 bis CC einsetzbar.

Bei der elements-Version, die unlängst in FOTO HITS enthalten war, fehlen über die Hälfte der genannten Funktionen. Unsere Leser kommen jetzt aber in den Genuss der kompletten Ausstattung.

In der großen Fülle von Helfern findet sich wirklich jeder leicht zurecht. Dafür sorgen die übersichtliche Benutzeroberfläche, die Vorschauansichten oder eine Protokollfunktion, die Änderungen an einem bestimmten Arbeitsschritt zurücknehmen lässt. So gelingen einzigartige Bilder und Spaß macht es obendrein.

Die 90 fein abgestimmten Vorgaben sind in sieben Kategorien geordnet und daher schnell abrufbar. Die Vorschaubildchen geben einen ersten Eindruck, wie das Resultat aussieht, außerdem kann man wie oben gezeigt in einer Vorher-Nachher-Ansicht die Wirkung begutachten. Nie war Bildbearbeitung einfacher!
Die 90 fein abgestimmten Vorgaben sind in sieben Kategorien geordnet und daherschnell abrufbar. Die Vorschaubildchen geben einen ersten Eindruck, wie das Resultataussieht, außerdem kann man wie oben gezeigt in einer Vorher-Nachher-Ansicht dieWirkung begutachten. Nie war Bildbearbeitung einfacher!
Links im Arbeitsbereich bieten sich mannigfaltige Variationen an, rechts kann man sie nach eigenem Gusto weiter verfeinern. Wer Details überprüfen will, darf dies im kleinen „Point of Interest“-Fenster rechts oben machen.
Links im Arbeitsbereich bieten sich mannigfaltige Variationen an, rechts kann man sienach eigenem Gusto weiter verfeinern. Wer Details überprüfen will, darf dies im kleinen„Point of Interest“-Fenster rechts oben machen.
Freunde des klassischen Analogfilms kommen reichlich auf ihre Kosten. Zahllose Filmsimulationen lassen sich per Mausklick abrufen.
Freunde des klassischen Analogfilms kommen reichlich auf ihre Kosten. Zahllose Filmsimulationenlassen sich per Mausklick abrufen.
Die Sammlung „Seasons“ macht mehr aus eigenen Urlaubs-, Landschafts- und Porträtaufnahmen, zudem kümmert sie sich um kontrastarme Fotos.
Die Sammlung „Seasons“ machtmehr aus eigenen Urlaubs-, Landschafts-und Porträtaufnahmen,zudem kümmert sie sich um kontrastarmeFotos.

So sichern Sie sich die Gratis-Vollversion!

Aktionszeitraum: 30. November 2018 bis 8. Februar 2019 

Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7, 8, 10 (32 und 64 bit), macOS X

Um an den Freischalt-Code zu kommen, registrieren Sie sich bis zum 8. Februar 2019 auf der Website www.fotohits.de (falls nicht bereits geschehen).

Melden Sie sich an und kehren Sie anschließend auf diese Seite zurück. Wählen Sie die Schaltfläche „Zum Download“. Nach einem Klick darauf geben Sie den Zugangs-Code ein, der auf dem Kärtchen vorne im Heft steht. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail, die den Download-Link enthält. 

Wichtig!

Die Redaktion beantwortet keine Fragen zur Installation. Bitte wenden Sie sich an: www.franzis.de/kontaktformular

Anmelden für den Download