Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

128 GB im Stecker

Toshibas neue USB-Sticks

Toshiba hat zur IFA 2017 neue Speichermedien für den mobilen Datentransport vorgestellt. Dazu gehören Toshibas derzeit kleinsten USB-Speichersticks der U364-Reihe, die aber mit hohen Kapazitäten von 32, 64 und 128 Gigabyte verfügbar sind. Sie wiegen gerade einmal drei Gramm und sind nur so groß wie der USB-Stecker mit Griffstück selbst.

Etwas mehr Komfort bietet die etwas größeren und aus Metall gefertigten „U363 Flash Drives“, die in den gleichen Kapazitätsstufen erhältlich sind und inklusive Anbringungsmöglichkeit als Schlüsselanhänger gerade einmal sechs Gramm wiegen. Sie sind mit einer flotten USB-3.0-Schnittstelle ausgerüstet, mit der sie Datenübertragungsraten von 120 Megabyte pro Sekunde erreichen sollen. Damit können selbst sehr große Bilddatenbestände oder viele 4K-Video-Clips in kürzester Zeit auf das Medium übertragen beziehungsweise von diesem gelesen werden.

Die beiden Speichermedien sollen Ende des dritten Quartals beziehungsweise Anfang des vierten Quartals 2017 auf den Markt kommen.


Anzeige
Anzeige