Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

Canon Legria GX10

4K-Camcorder für Anspruchsvolle

Einen 4K-Camcorder für anspruchsvolle Video-Enthusiasten stellt Canon mit dem „Legria GX10“ vor. Das Gerät im klassischen Camcorder-Design mit Sucher an der Rückseite sowie seitlichem Klappmonitor zeichnet die hochauflösenden 4K-Filme mit bis zu 50 Bildern pro Sekunde auf. Die von einem Ein-Zoll-Sensor erfassten Videoclips werden mit hohen Datenraten von 150 Megabit pro Sekunde und als MP4-Dateien auf SD-Speicherkarten gesichert.

Auch auf Seiten der Optik bietet der „Legria GX10“ einiges: Sein Zoomobjektiv entspricht Kleinbildbrennweiten von 25,5 bis 382,5 und umfasst damit einen 15-fachen Zoomfaktor. Ein optischer Bildstabilisator, der über fünf Bewegungsrichtungen arbeitet, verhilft zu unverwackelten Aufnahmen. Mit einer Lichtstärke von 1:2,8 bis 1:4,5 kann selbst in der Dämmerung gefilmt werden. Mit drei integrierten ND-Filtern lässt sich dagegen bei hellem Licht mit großen Blendenstufen arbeiten, um eine verringerte Schärfentiefe etwa bei Porträtaufnahmen zu ermöglichen. 

Das auch von Canon-SLRs bekannte „Dual Pixel CMOS AF“-System soll für eine schnelle Fokussierung sorgen. Mittels WLAN lässt sich der Camcorder in PC-Netzwerke integrieren und kann etwa Filmdateien per FTP-Übertragung an diese Rechner schicken.

Der neue Camcorder „Canon Legria GX10“ soll im November 2017 auf den Markt kommen und wird dann 2.599 Euro kosten.


Anzeige
Anzeige