Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras 

Fujifilm: Hybride Sofortbildkamera

Digitalkamera mit instax-Film im Quadrat

Eine sehr außergewöhnliche Kamera bringt Fujifilm auf den Markt, denn die „instax SQUARE SQ10“ vereint digitale Aufnahme- und Sofortbildtechnik in einem Gerät. Die Kamera bietet einen Drei-Zoll-Monitor (7,6 Zentimeter Bilddiagonale), auf dem man ihre Fotos vor der Belichtung des Sofortfilmmaterials kontrollieren und auch bearbeiten kann – und bei Nichtgefallen einfach löscht. Ihre Bilder nimmt sie mit einer Auflösung von 1.920 mal 1.920 Pixel auf, was eine mehr als ausreichende Auflösung für die anschließende Ausgabe auf dem neuen „instax SQUARE“-Filmmaterial ist, die umgerechnet mit 316 dpi rasterfrei belichtet werden. Das neue Filmformat liefert dabei Fotos mit 62 mal 62 Millimetern und folglich einem Seitenverhältnis von 1:1.

Die integrierte Digitalkamera besitzt ein Weitwinkelobjektiv mit einer festen Brennweite, die bei Umrechnung in das Kleinbildformat 28,5 Millimetern entspricht. Auch die Blendengröße ist auf f2,4 fixiert. Der Sensor arbeitet hinsichtlich der Lichtempfindlichkeit in einem Bereich von ISO 100 bis ISO 1.600. Spezielle Aufnahmemodi wie Doppel- oder Langzeitbelichtung sowie zehn verschiedene Effektfilter und eine künstliche Vignettierung sind über das Menü wählbar. Per Akku wird die neue Fujifilm-Kamera mit Strom versorgt; Stativgewinde und Selbstauslöser gehören ebenfalls zu ihrer Ausstattung.

Die „instax SQUARE SQ10“ kommt Ende Mai 2017 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 289 Euro auf den Markt.


Anzeige
Anzeige