Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Tacklite Stick & Go 4.0

Fotos haften ohne Klebstoff

Fotodrucke, die sich ohne weitere Hilfsmittel direkt an glatten Oberflächen wie etwa Fenstern anheften lassen, werden mit „Tacklite Stick & Go 4.0“ der Nopar International GmbH möglich.

Nach dem Druck kann man die „Tacklite Stick & Go 4.0“-Bilder auf dem Kühlschrank, der Glastür zum Büro oder am Kleiderschrank im Kinderzimmer befestigen. Durch das klebstofffreie Anheften lassen sich die Bilder jederzeit repositionieren oder auch rückstandsfrei wieder ablösen.

Die Mehrfachverwendung der Folie erreichte Stefan Schmitt, Geschäftsführer der Nopar International GmbH in Bremen, mit der Entwicklung einer besonderen Beschichtung aus Synthesekautschuk auf der Rückseite der Folie.

Man kann die Fotos mit dem eigenen Tintenstrahldrucker ausgeben, wobei die Druckqualität durch die mikroporöse Farbempfangsschicht des neuen Papiers laut Hersteller eine brillante, natürliche Farbwiedergabe mit großem Farbraum gewährleistet. Das natürliche Weiß des Materials wird ohne optische Aufheller erreicht, was nicht nur die Umwelt schont, sondern auch verhindert, dass sich die Farbcharakteristik der Ausdrucke verändert. Umweltfreundlich ist die Folie auch, weil sie nicht aus PVC, sondern aus Polypropylen ohne Weichmacher besteht. Darüber hinaus ist sie wasser- sowie UV-beständig.

„Tacklite Stick & Go 4.0“ ist als Bogenware in den Formaten 10 mal 15 Zentimeter, DIN A4, US-Letter oder DIN A3 für alle gängigen Tintenstrahldrucker erhältlich. Für Großformatdrucker steht zuem Rollenware zur Auswahl.


Anzeige
Anzeige