Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive 

Weitwinkel für Fujifilm-Mittelformatsystem

Reportage mit dem GF-System

Für die Reportage- und Street-Fotografie empfiehlt Fujifilm sein neues Mittelformat-Objektiv „Fujinon GF45mmF2.8 R WR“, das ab November 2017 zu einem Preis von 1.799 Euro auf den Markt kommen wird. An der Kamera GFX 50S wirkt es wie eine Kleinbildbrennweite mit 36 Millmetern und ist zudem erstaunlich leicht und kompakt. Laut Fujifilm garantiert es wie die anderen GF-Optiken garantieren eine sehr hohe Auflösungsleistung und eine exzellente Farbwiedergabe, sodass das „Ergebnis Aufnahmen sind, die die besondere Atmosphäre im Moment des Auslösens in beinahe dreidimensional anmutenden Bildern festhalten“.

Das neue „GF45mmF2.8 R WR“ erreicht das durch einen aufwändigen Aufbau aus elf Elementen in acht Gruppen, Verwendung von ED-Spezialgläsern, einer asphärischen Linse sowie einer „Nano GI“-Vergütung, die Streulicht und Reflexe im Innern des Objektivs verhindert.

Das 490 Gramm leichte Objektiv ist mit 84 mal 89 Millimetern erfreulich kompakt. Sein Blendenring verfügt über eine C-Position („Command Dial Modus“), sodass der Blendenwert auch über das Steuerrad an der Kamera eingestellt werden kann. Um unabsichtliches Verstellen der Blendenwerte zu verhindern, lässt sich der Ring in den Positionen „A“ (Auto) und „C“ sperren.


Anzeige
Anzeige