Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

2x mehr Vielseitigkeit

Manfrotto Manhattan-Serie erweitert

Seit einem Jahr bietet Manfrotto mit der Manhattan-Serie multifunktionale Taschen an, die nicht nur als Fototasche genutzt werden können, sondern auch Laptops, Tablets und Alltagsgegenstände transportieren können. Nun erweitert der Hersteller die Serie um den neuen Rucksack Manhattan Mover-30 und die Manhattan Speedy-30 Messenger-Tasche.

Der Rucksack misst 44 mal 29 mal 17 Zentimeter und nimmt eine Premium-DSLM-Kamera wie etwa die Sony Alpha 9 mit einem angesetzten Objektiv und drei weiteren Objektiven auf. Im oberen Fach lässt sich eine zweite Kamera oder zum Beispiel eine DJI Mavic Drohne inklusive zweier Ersatzakkus mitnehmen. Über zwei gepolsterte frontseitge Fächer bietet der Rucksack Platz für ein 14-Zoll-Laptop und ein 9,7-Zoll-Tablet-PC.

Die Manhattan Speedy-30 Messenger-Tasche misst 43 mal 30 mal 16 Zentimeter und nimmt eine mittelgroße DSLR wie etwa die Canon EOS 5D Mark IV mit einem angesetzten Standardzoom sowie drei zusätzliche Objektive inklusive Telelösungen etwa mit 70 bis 200 Millimetern auf. Auch sie besitzt ein Fach für ein 14-Zoll-Laptop und ein Tablet im 9,7-Zoll-Format. Auf der Rückseite die Speedy-30 ein integriertes Reißverschlussfach, das dem diebstahlsicheren Transport von kleinen Wertgegenständen dient.

Die Manfrotto Manhattan-Kollektion wurde von einem in New York City ansässigen Designer speziell für Fotografen und Berufspendler konzipiert, die mit unterschiedlichsten Transportmitteln oder zu Fuß unterwegs sind, und gleichermaßen Wert auf flexible und sichere Transportmöglichkeiten wie auf einen urbanen Lebensstil legen.


Anzeige