Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Albelli

Fotos auf Holz gedruckt

Alu-Dibond, Leinwand oder Acrylglas sind bekannte Materialien, um die eigenen Bilder zu präsentieren. Wer es natürlicher mag, der wird sich über Albellis Direktprint auf Pinienlatten freuen. Die Redaktion hat es getestet.

 

Das Motiv kann in 15 verschiedenen Größen von 20 mal 20 bis hun zu großformatigen 80 mal 120 Zentimeter drucken lassen. Wir entschieden uns für einen 20 mal 30 Zentimeter großen Druck. Das Testbild war sepiafarben und entsprach so schon von vornherein dem natürlichen Look. Neben der Wahl eines hoch- oder querformatigen Bildes kann man auch eine quadratische Form aussuchen. Je nach Größe und Format wird das fertige Produkt dann aus verschieden vielen Latten zusammengesetzt, daher kann man auch noch die Ausrichtung der Bretter wählen. Ein wichtiger Schritt, denn es ist ein besonderes Augenmerk darauf zu richten, wo sich die Lücken zwischen den Brettern befinden werden, damit sie keine wichtigen Bildelemente stören oder gar abschneiden. Knifflig beim im Test gewählten Format: Das Bild wird nur aus zwei Brettern gedruckt. Es zieht sich also ein "Riss" mitten durch das Motiv. Hier ist wirklich Vorsicht geboten, denn die Vorschau vermittelt zwar eine Vorstellung davon, wo sich der Schlitz befinden wird, das fertige, 14 Millimeter tiefe Produkt hat mit einem etwa drei Millimeter breitem Spalt noch einmal eine ganz andere Wirkung. Hilfreich ist es, ein größeres Format zu wählen, das aus mehr als nur zwei Brettern zusammengesetzt wird, denn dann wird der "Latten-Look" auf einen Blick ersichtlich.

#2R# Wer nun befürchtet, dass die Holzmaserung das eigene Motiv zerstört, der darf beruhigt sein, denn die Bretter werden einer White-Wash-Behandlungunterzogen und nehmen danach die Farbe optimal auf und geben sie schön wieder. Trotzdem wird die Maserung nicht komplett übertünscht und man sieht sie im fertigen Produkt ebenso wie man die Holzstruktur spüren kann. Es ist eben ein Naturprodukt und so kann es auch mal vorkommen, dass ein Astloch oder Jahresringe ungeplant im Motiv liegen. Dafür darf man sich aber auch gewiss sein, ein absolutes Unikat in Händen zu halten.

 

Die Drucke sind UV-stabil und eignen sich zur Anbringung in Innenräumen sowie in wettergeschützten Außenbereichen. Mit Preisen zwischen rund 30 und 165 Euro otientiert sich der Holzdruck an bereits bekannteren Materialien wie Alu-Dibond oder Acryl.

 


Anzeige