Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Canon EOS 250D

SLR für den Einstieg

Canon kümmert sich neben dem Hype um spiegellose Systeme auch weiterhin um SLR-Systeme. Die neueste Produktvorstellung EOS 250D richtet sich dabei an Einsteiger in die digitale Spiegelreflextechnik. Die sehr leichte Kamera arbeitet mit einem APS-C-Bildsensor, der eine Auflösung von 24,1 Megapixel liefert. Seine Daten werden von einem modernen DIGIC-8-Prozessor aufbereitet und entweder als Fotos oder auch als 4K-Videos gespeichert.

Die Kamera arbeitet mit einem Autofokussystem mit neun Feldern, die digitale Bildkontrolle erfolgt über einen dreh- und schwenkbaren Bildschirm. Bei diesen Live-View-Aufnahmen ermöglicht die Kamera eine Augenerkennung zur Scharfeinstellung. Außerdem erlaubt es ihr Bildprozessor, per „Digital Lens Optimizer“ Objektivfehler wie etwa Verzeichnungen automatisch und laut Hersteller ohne Geschwindigkeitseinbußen zu korrigieren.

Die Canon EOS 250D ist mit Bluetooth und WLAN für eine Kommunikation mit Smartphones oder Tablet-PCs ausgerüstet. Das Mobilgerät kann als Fernsteuerung genutzt werden oder die Bilder der Kamera per „Image Sync“ sofort automatisch empfangen.

Der Hersteller bietet die neue Einsteiger-SLR in den drei Farben Schwarz, Weiß und Silber mit braunen Applikationen an. Sie kommt am 25. April 2019 in den Handel und kostet ohne Objektiv 549 Euro. Sie wird auch in Kombinationen mit Objektiven angeboten werden. Gemeinsam etwa mit dem EF-S 18-55 IS ist sie für 649 Euro erhältlich.


Anzeige