Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Capture One 9.1

Neue Workflow-Funktionen

Phase One hat sein Bildaufnahme-, -verwaltungs- und Raw-Konverter-Programm Capture One in der neuen Version 9.1 vorgestellt. Seine neuen Funktionen sollen unter anderem den Arbeitsablauf etwa von Mode-Fotografen vereinfachen.

Die Funktion „Von letztem kopieren“ erlaubt jetzt auch die Übertragung von Metadaten von einem Bild auf andere Fotos. Copyright-Informationen sollen laut Phase One ebenfalls einfacher und intuitiver gehandhabt werden. Zusätzlich hat der Hersteller noch neue Tastaturkürzel („Shortcuts“) hinzugefügt, denn jetzt lassen sich per Tastenkombination die Zähler zurückstellen, Ebeneneinstellungen aufrufen und eine bestimmte Auswahl anzeigen.

Die „Live View“-Ansicht kann der Fotograf jetzt so einrichten, dass bei aufeinanderfolgenden Aufnahmen die Ansicht gespiegelt wird, um eine bessere Vergleichbarkeit zu ermöglichen. Das hilft unter anderem bei Produktbildern.

Bei den Beitungswerkzeugen sind neue Funktionen im Farbeditor hinzugekommen. Mit dem Werkzeug zur Bearbeitung von Hauttönen soll eine gleichmäßigere Sättigung und Helligkeit in den Fotos erzeugen. Und auch die Funktionen der Dateiverwaltung wurden überarbeitet, um unter anderem die Arbeit mit Schlüsselworten zu vereinfachen.

Das Update auf die neue Version 9.1 von Capture One ist ab sofort per Download erhältlich und für registrierte Kunden der Version 9 kostenlos. Für Besitzer der Versionen 7 und 8 steht ein Update für 99 Euro bereit, während Neukunden das Programm für 279 Euro erwerben können.


Anzeige