Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen 

CEWE hilft SOS-Kinderdorf

Spenden für weltweite Projekte

Bereits seit 2013 fördert Fotodienstleister CEWE weltweit die SOS-Kinderdörfer weltweit. Auch 2018 spendet das Unternehmen wieder 250.000 Euro für ausgewählte Projekte zur Unterstützung von Kindern und Familien in Not. Bei der Kooperation mit den SOS-Kinderdörfern übernimmt CEWE auch weiterhin sowohl regional als auch weltweit Verantwortung. So fördert der Standort Oldenburg beispielsweise die SOS-Kinderdörfer in Worpswede und in Kumasi, Ghana.

Viele weitere CEWE Betriebe in Europa haben entsprechende Engagements vor Ort ausgewählt, bei denen sich die dortigen Mitarbeiter persönlich in die Projekte einbringen. Daher freuen sich auch 2018 SOS-Kinderdörfer in Deutschland, Ghana, Ungarn, Tschechien, Polen, Österreich, Frankreich und Belgien über die Unterstützung.

Durch die Auswahl der Standorte in der Nachbarschaft der Betriebe kann ein enger Kontakt aufrechterhalten werden. Im Jahr 2017 hat der CEWE Standort Oldenburg beispielsweise im SOS-Kinderdorf Worpswede den Bau eines Baumhauses auf dem Gelände ermöglicht (siehe Foto). Gemeinsame Neugestaltungen von Räumen oder Spielplätzen in den SOS-Kinderdörfern sowie die Organisation von Ferienaktivitäten für die Kinder sind weitere Beispiele für das lokale Engagement.


Anzeige
Anzeige