Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Der Traum vom Fliegen

Luftaufnahmen auf Qualitätspapier

Luftaufnahmen mit Quadrocopter werden immer beliebter. Der Traum vom Fliegen wird mit den kleinen Fluggeräten Realität, das hat auch Ralf Spoerer aus Wedel erkannt und erstellt Luftaufnahmen aus 20 bis 40 Metern Höhe. Die Ergebnisse gibt er dann im Format DIN A3 auf Sihl Masterclass Lustre Photo Paper 300 (4844) aus.

 

Ihm reicht für die Darstellung seiner Aufnahmen nicht die Wiedergabe eines Displays. Ein Ausdruck auf hochwertigem Papier zeigt alle Details groß und eindrucksvoll. Ebenso eindrucksvoll aber bei weitem nicht mehr groß ist die Technik, die er in luftige Höhen schickt. War er früher noch mit großen und schweren Hubschraubern und Modellflugzeugen unterwegs, die die schwere Kameras schultern konnten, sind inzwischen sowohl die Flug- als auch die Aufnahmegeräte immer kleiner geworden. Das spiegelt sich auch im Preis wider: Waren früher noch Investitionen von 10.000 Euro und mehr nötig, um professionelle Luftaufnahmen zu erstellen, ist Spoerer heute beispielsweise mit Quadrocoptern der "Pahntom" oder "Inspire"-Reihe der Marke DJI unterwegs, die etwa nur noch ein Zehntel dessen kosten. Er befehligt inzwischen eine ganze "Flotte" von vier kleineren und zwei größeren, sechsmotorigen Modellen, die Flugzeiten von bis zu 15 Minuten ermöglichen. Zum Einsatz daran kommen Kameras mit 24 oder 36 Megapixel Auflösung und für Filmaufnahmen nur Modelle, die Bewegtbilder in 4K-Qualität liefern.

#2R# Die miniaturisierte Technik liefert Ralf Spoerer aber inzwischen so hochaufgelöste Bilder, dass er keine Details davon missen möchte. Idealerweise druckt er sie nach der Landung mit einem Epson Surecolor P600 auf dem Sihl Masterclass Lustre Photo Paper 300 in der Größe A3 randlos aus und präsentiert sie dem Kunden. Dann fällt deutlich häufiger die Entscheidung, noch mehr Prints nachzuordern als nach einer Präsentation beispielsweise auf einem Bildschirm. Die Druckqualität und Anmutung des Papiers aus der "Silk & Satin"-Serie ist sehr gut. Es lässt sich zudem problemlos weiter verarbeiten und fühlt obendrein noch angenehm an. Sowohl in der einseitig als auch in der beidseitig bedruckbaren Variante ist es unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken und besitzt eine seidenglänzende Oberfläche. Ideal also, wenn das Papier bei einer Präsentation durch mehrere Hände geht.

 

Ralf Spoerer betreibt nicht nur professionelle Luftbildfotografie, er vermittelt sein Wissen über die Fotografie aus luftiger Höhe in seinem "Copter-College". Weitere Informationen zu den genutzten Masterclass-Papieren und weiteren Sorten finden sich unter unten stehendem Link.

 


Anzeige