Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Ein-Zoll-Kamera für Typhoon H nachrüstbar

Bessere Kamera für älteren Multikopter

Vor wenigen Tagen hat Yuneec seinen neuen Hexakopter „Typhoon H Plus“ vorgestellt, der unter anderem mit einer neuen Kamera mit Ein-Zoll-Bildsensor für 20-Megapixel-Fotos und für 4K-Videos ausgerüstet ist. Nun gibt das Unternehmen bekannt, dass diese neue Kamera in einer gesonderten Version auch separat zur Aufrüstung bestehender „Typhoon H/H Pro“-Modelle erhältlich sein wird.

Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 899 Euro erhält man die für die Aufrüstung konzipierte „C23“-Vartiante, die mit einem integrierten Drei-Achsen-Gimbal ausgerüstet ist, um die Bewegungen des Multikopters optisch auszugleichen. Das Gimbal erlaubt in Zusammenarbeit mit den klappbaren Beinen des „Typhoon H“ eine 360-Grad-Rotation, sodass während des Flugs störungsfrei in jede Richtung geblickt werden kann. Die Steuerung der C23 erfolgt wie bislang über die ST16-Fernsteuerung mit ihrem integrierten Monitor, der das Live-Sucherbild und die Menüs der Kamera darstellt.


Anzeige