Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

FUJINON XF10-24mm F4 R OIS

Neues Weitwinkelzoom für Fujifilms X-Kameras

Fujifilm hat für seine spiegellosen Systemkameras der X-Serie ein neues Weitwinkelzoomobjektiv vorgestellt. Das FUJINON XF10-24mm F4 R OIS bietet mit seinem Brennweitenbereich von zehn bis 24 Millimetern einen 2,4-fachen Zoomfaktor. Umgerechnet in das Kleinbildformat entspricht es einer 15- bis 36-Millimeter-Optik, eignet sich also zum Beispiel für raumgreifende Landschaftsfotos oder Architekturaufnahmen. Dabei bietet es in allen Brennweiteneinstellungen eine durchgängige Lichtstärke von f/4,0. Das Kürzel „OIS“ steht als Abkürzung für den optischen Bildstabilisators des neuen Fujifilm-Objektivs.

Laut Fujifilm-Angaben ist das FUJINON XF10-24mm F4 R OIS aufwändig mit zum Beispiel vier asphärischen Linsen aufgebaut. Gemeinsam mit Kameras, die über Fujifilms „Lens Modulation Optimizer“-Technik verfügen, soll es ein sehr hohes Auflösungsvermögen liefern. Durch "LMO" werden die Berechnungen des Bildprozessors in der Kamera ganz exakt auf die Eigenschaften des jeweiligen Objektivs abgestimmt.

Bei der Bildgestaltung sollen sieben Blendenlamellen dem neuen Objektiv zu einem angenehmen Bokeh verhelfen. Zusätzlich sorgen der sehr leise Betrieb des Objektivs, die Naheinstellgrenze von nur 24 Zentimetern und die präzise Arbeit von Blenden- und Fokusring dafür, dass das FUJINON XF10-24mm F4 R OIS auch für Makroaufnahmen geeignet ist. Das 999 Euro teure Objektiv kommt im März 2014 in den Handel.

 


Anzeige