Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Gitzo Mountaineer

Flexibler, steifer und stabiler

Gitzo stellt überarbeitete Modelle der Mountaineer Stativ-Familie vor. Die Änderungen sind zahlreich: So wurden unter anderem die zentrale Stativschulter, der Umkehrmechanismus der Mittelsäule sowie das Verschlusssystem der Beine optimiert.

 

Bei den Karbonfaserrohren verbesserte Gitzo die Zusammensetzung der Kohlenstofffasern auf den jeweiligen Rohrdurchmesser hin. Dadurch sollen ein geringeres Gewicht sowie eine hohe Steifigkeit bis in die untersten Beinsegmente erreicht werden. Bei letztgenannten kommen außerdem steife Hochmodul-Karbonfasern zum Einsatz, die nur noch 0,005 Millimeter messen und 40 Prozent feiner als herkömmliche Kohlestofffasern sind. Von ihnen können mehr eingewoben werden, was in einer höheren Stabilität resultiert.

 

Die Gitzo-Mountaineer-Familie umfasst insgesamt zehn Modelle in vier Serien. In jeder Serie sind Varianten mit drei beziehungsweise vier Beinsegmenten erhältlich. In den Serien Zwei und Drei ist außerdem eine Variante mit extra langen Beinsegmenten für eine größere Arbeitshöhe zu finden. Mountaineer Kits inklusive passendem Kugelkopf (GHx780QD) sind für die Serien Eins, Zwei und Drei verfügbar. Die Preise reichen von 595 Euro bis 990 Euro je nach Größe und Modellvariante. Die Kits liegen preislich zwischen 1.000 Euro und 1.295 Euro.

 


Anzeige