Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Historisches Berlin

Projekt legt alte und neue Fotos übereinander

Mithilfe von Bildmontagen präsentiert der Kontaktlinsenanbieter Lenstore das Fotoprojekt „Historisches Berlin” einen sehenswerten Vergleich des historischen und aktuellen Berlins. Elf Wahrzeichen der Hauptstadt erscheinen so in einem faszinierenden Bild aus alter und neuer Zeit. Sie sollen einen Einblick in die Geschichte der Stadt gewähren und den Betrachtern helfen, die Vergangenheit der Stadt und das Leben ihrer Einwohner besser nachzuvollziehen.

Der Landschaftsfotograf David Köster lichtete die Bauten mit einer Nikon D810 ab. Die historischen Motive seien teilweise nicht mehr vollständig nachstellbar gewesen- Dazu gehört etwa der Potsdamer Platz, wo große Teile durch den zweiten Weltkrieg zerstört wurden. Die historischen Motive seien teilweise nicht mehr vollständig nachstellbar gewesen. Die meisten der damals dokumentierten Orte sehen heute komplett anders aus beziehungsweise existieren überhaupt nicht mehr. Dazu gehört etwa der Potsdamer Platz, wo große Teile durch den zweiten Weltkrieg zerstört wurden.

Die ganze Galerie kann hier beziehungsweise über www.davidkoester.de betrachtet werden.


Anzeige