Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Laowa 11mm f/4,5 FF RL

Weitwinkel extrem

Venus Optics baut sein Objektiv-Sortiment stetig weiter aus. Ganz neu hinzu kommt nun das Laowa 11mm f/4,5 FF RL, ein Extrem-Weitwinkelobjektiv für spiegellose Vollformatkameras, das keine Fischaugen-typische Bildverzerrung aufweist, sondern gerade Linien auch gerade abbildet. Das Objektiv hat einen Bildwinkel von 126 Grad und wiegt bei einer Länge von nur 63 Millimetern leichte 254 Gramm. Danke der vergleichsweise kleinen Frontlinse ist der Einsatz von Schraubfilter möglich – das Filtergewinde hat einen Durchmesser von 62 Millimetern. Der optische Aufbau besteht aus 14 Linsen in 10 Gruppen, wobei es den Konstrukteuren gelungen ist, Bildfehler wie chromatische Abberrationen und Verzeichnungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Das Objektiv funktioniert rein manuell, Blende und Entfernung stellt der Fotograf von Hand ein. Bei Leica-M-Kameras erfolgt eine Kopplung mit dem Messsucher. Das Laowa 11mm f/4,5 FF RL gibt es ab Anfang Oktober 2020 für Nikon Z, Sony E, Leica/Panasonic L für 859 Euro zu kaufen. Die Variante für Leica M kostet 979 Euro. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die B.I.G. GmbH.


Anzeige