Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Laowa 15mm f/4.5 Zero-D Shift

Volle Kontrolle

Der chinesische Hersteller Venus Optics stellt mit dem neuen Laowa 15mm f/4.5 Zero-D Shift das bislang weitwinkligste Shift-Objektiv für Vollformatkameras vor. Die Shift-Funktion erlaubt die Korrektur stürzender Linien direkt bei der Aufnahme. Dabei wird der vordere Teil des Objektivs parallel zur Bildebene verschoben; das Objektiv von Laowa lässt sich um jeweils elf Millimeter nach oben und nach schieben. Ebenfalls möglich ist es, mehrere Aufnahmen mit verschiedenen Shift-Einstellungen in der Nachbearbeitung zu einem einzelnen Bild mit einem weiteren Bildwinkel zu kombinieren. Das Laowa 15mm f/4.5 Zero-D Shift hat einen recht großen Bildkreis mit einem Durchmesser von 65 Millimetern – das eröffnet die Möglichkeit, das Objektiv auch an Mittelformatkameras einzusetzen.

Weitwinkeltypische Verzerrungen konnten die Entwickler auf ein Minimum reduzieren: Gerade Linien bleiben gerade. Das Objektiv besteht aus 17 Elementen in elf Gruppen, darunter sind zwei asphärische Linsen. Eine neu entwickelte Beschichtung wirkt chromatischer Aberration und Geisterbildern entgegen. Das Laowa 15mm f/4.5 Zero-D Shift kommt in den Varianten für Canon EF und Nikon F ab Ende November 2020 auf den Markt, für Canon RF, Nikon Z und Sony FE beginnt die Auslieferung ab Februar 2021. Der Preis beträgt jeweils 1.199 US-Dollar.


Anzeige