Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Laowa Argus 33mm f/0,95 CF APO

Argusauge

Der chinesische Hersteller Venus Optics stellt das erste Objektiv der neuen Argus-Serie vor. Das Laowa Argus 33mm f/0,95 CF APO ist eine extrem lichtstarke Festbrennweite für spiegellose Kameras mit APS-C-Sensor. Dank der Anfangsblende von f0,95 ist das Objektiv insbesondere für Aufnahmen bei sehr wenig Licht geeignet und für Porträts oder andere Motive, die der Fotograf vor einem stark verschwommenen Hintergrund freistellen möchte.

Das Laowa Argus 33mm f/0,95 CF APO wird rein manuell bedient, Blende und Fokus stellt der Nutzer also von Hand ein. Eine Linse aus Glas mit besonders niedriger Dispersion, eine asphärische Linse und drei „Ultra High Refraction“-Linsen minimieren Bildfehler. Für Filmer bietet das Objektiv einige praktische Funktionen. So ist die Blende stufen- und geräuschlos einstellbar, und das „Focus Breathing“ – eine Veränderung des Bildausschnitts beim Scharfstellen – konnten die Entwickler auf ein Minimum reduzieren.

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die B.I.G. GmbH. In den Handel kommt das neue Objektiv ab Mitte Mai 2021 für 599 Euro. Erhältlich sind dann Varianten für Sony E, Fujifilm X, Nikon Z und Canon RF.


Anzeige