Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Lexar CFast 2.0: Viel Kapazität

Schnell und groß

Speicherkarten im „CFast 2.0“-Format kommen hauptsächlich in 4K-Filmkameras zum Einsatz, weil diese Aufnahmesysteme extreme Datenraten erzeugen, die natürlich auch das jeweilige Speichermedium handhaben können muss. Auch Fotokameras wie die Canon EOS-1D X Mark II nutzen das noch relativ neue Speicherformat.

Lexar hat nun mit der „512 GB Professional 3500x CFast 2.0“-Karte ein neues Medium vorgestellt, das die branchenweit größte Kapazität bietet. Die neue Karte erreicht laut Hersteller eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 525 Megabyte pro Sekunde. Auch beim Schreiben der Daten ist sie mit 445 Megabyte pro Sekunde absolut rasant. Entsprechend schnell sind zum Beispiel große Bestände an Raw-Fotos auf den Computer übertragbar - ein USB-3.0- oder „Thunderbolt“-Kartenlesegerät natürlich vorausgesetzt.

Die speziell für ARRI-Filmkameras optimierte Lexar-Karte wird mit einer Lizenz der Datenrettungs-Software „Image Rescue“ geliefert und kommt im ersten Quartal 2017 für eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 1.939 Euro auf den Markt. Sie erweitert die bisherige Reihe der „Lexar Professional 3500x CFast 2.0“-Medien mit 32, 64, 128 und 256 Gigabyte nun um ein Modell mit 512 Gigabyte.


Anzeige