Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

LG UltraFine Display OLED Pro

Neuer Monitor für Digitalkünstler

LG stellt auf der Consumer Electronics Show (CES), die in diesem Jahr rein virtuell stattfindet, seinen ersten OLED-Monitor vor. Der LG UltraFine Display OLED Pro richtet sich mit seinen Ausstattungsmerkmalen vor allem an Kreativprofis und Video- und Spezialeffektkünstler. Der Monitor hat eine Bilddiagonale von 31,5 Zoll (etwa 80 Zentimeter) und eine Auflösung von 4K, also 3.840 mal 2.160 Pixel. Er deckt jeweils 99 Prozent der Farbräume DCI-P3 und Adobe RGB ab; der Monitor ist hardwarekalibrierbar.

Der UltraFine Display OLED Pro bietet dem Anwender einen USB-C-Anschluss mit 90 Watt Ladeleistung, zwei DisplayPort-Anschlüsse, eine HDMI- sowie drei USB-Buchsen. Einen Preis und ein Einführungsdatum nannte LG noch nicht. Zu sehen gibt es den neuen Monitor auf dem virtuellen CES-Stand des Unternehmens unter www.lg.com/global/exhibition/it/webgl.html.


Anzeige