Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Literatur  

Meisterklasse

Wie hat er das Foto bloß hinbekommen?

Wer schon immer wissen wollte, wie die größten Fotografen ihre bekanntesten Bilder schossen, erfährt die Geheimnisse ihrer Aufnahmen nun auf 288 Seiten.

Der Brite Paul Lowe leitet den Bereich „Fotojournalismus und Dokumentarische Fotografie“ am Londoner College of Communication. Seine Aufarbeitung der Entwicklungsgeschichte historisch relevanter Fotografien nutzte er, um ein Handbuch zu kreieren, das 100 bekannte Werke bedeutender Fotografen durchleuchtet.

Der Autor konzentrierte sich primär darauf, wie der jeweilige Künstler zu seinem gefeierten Werk kam: Welche Einstellungen traf er? Welche Tricks wurden angewendet, um ein bestimmtes Licht einzufangen? Fragen dieser und ähnlicher Natur beantwortet Lowe in kompetenten, aber dennoch leicht verständlichen Abhandlungen. Es entstand ein wunderbares Lehrbuch für Fotografie-Enthusiasten, die grundlegende Fähigkeiten längst beherrschen und zur persönlichen Erweiterung ihres Repertoires gerne unkonventionelle Tipps aufsaugen.

Paul Lowe: Meisterklasse Fotografie, Prestel Verlag 2017,  Broschur, ­288 Seiten, ISBN  978 3 7913 8327 9, Preis: 25 Euro


Anzeige