Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Miops Flex

Vielseitiger Kameraauslöser in Entwicklung

Miops hat eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des neuen Kamera-Triggers Flex gestartet. Das Gerät, das voraussichtlich ab Juni 2021 erhältlich sein wird, vereint mehrere Funktionen. So ist es beispielsweise möglich, bei einem Gewitter automatisch mehrere Fotos von Blitzen aufzunehmen, die die dazugehörige Smartphone-App zu einem einzelnen Bild kombiniert. Der „Holy-Grail Timelapse“-Modus erleichtert Zeitrafferaufnahmen während der Dämmerung enorm, denn der Miops Flex passt die Kameraeinstellungen für die einzelnen Aufnahmen automatisch an die aktuellen Lichtverhältnisse an. Diese Steuerungsmöglichkeit bietet die App auch dem Nutzer: Er kann mit der App die Kamera einstellen, auslösen und auf seinem Smartphone jederzeit das Livebild betrachten.

Der Miops Flex hat auch Funktionen für die Highspeed-Fotografie, wie sie von den Auslösern Miops Smart Plus und Remote Plus (beide erhältlich bei Rollei) bekannt sind: Eingebaute Sensoren reagieren auf Geräusche und auf die Unterbrechung einer Laser-Lichtschranke, so dass das Gerät die Kamera genau zum richtigen Zeitpunkt auslöst – etwa wenn ein Luftballon platzt. Alle Informationen zum Miops Flex gibt es auf der Projektseite bei Kickstarter; das Gerät wird für Kameras von Canon, Nikon, Sony und Fujifilm erhältlich sein. Wer sich bereits jetzt für den Kauf entscheidet, bezahlt nur 219 US-Dollar und spart damit 80 Dollar im Vergleich zum regulären Preis.


Anzeige