Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Namensänderung aus markenrechtlichen Gründen

Aus Galileo Press wird Rheinwerk Verlag

Fotografen und Videofilmern ist Galileo Press seit vielen Jahren als Verlag bekannt. Er gibt Fotobücher oder auch Video-Kurse rund um die Fotografie, Bildbearbeitung oder Videoherstellung heraus.

Aus markenrechtlichen Gründen hat das Unternehmen nun seinen Namen in „Rheinwerk Verlag“ ändern müssen. Das englische Software-Haus Travelport hatte beim europäischen Patent- und Markenamt Widerspruch gegen die Markenrechte eingelegt, wodurch die Gefahr bestand, dass der Verlag seinen bisherigen Namen nicht mehr verwenden darf. Um in diesem Fall nicht auch Produkte mit Galileo-Marke vom Markt nehmen zu müssen, hat sich der Bonner Verlag zu diesem radikalen Schritt entschieden. Die Umfirmierung und das neue Logo haben natürlich keine Folgen für das aktuelle Produktprogramm.

Mit dem Begriff „Rheinwerk“ ist er schon länger verbunden. Es ist der Name des alten Werksgeländes, auf dem sich das Verlagsgebäude an der Rheinwerkallee 4 befindet.

 


Anzeige