Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive   Software   Notizen  

Neue Objektive, neue Firmware und Webcam-Software

Neues von Olympus

Olympus hat die neueste Version seiner Objektiv-Roadmap veröffentlicht. Demnach ist geplant, die „M. Zuiko Pro“-Reihe um das Weitwinkelzoom M. Zuiko Digital ED 8-25mm F4.0 PRO und um ein Makroobjektiv mit einer Brennweite von etwa 100 Millimetern zu ergänzen. Weitere Informationen zu den beiden Objektiven liegen noch nicht vor.

Konkreter sind die Angaben zum bereits 2019 angekündigten Telezoom-Objektiv M. Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC 1.25x IS PRO. Es hat einen Bildstabilisator und einen eingebauten Telekonverter, mit dem die Brennweite auf bis zu 500 Millimeter verlängert werden kann – das entspricht einem Kleinbild-Äquivalent von 1.000 Millimetern. Die veröffentlichten Bilder des Objektivs zeigen das bereits finale Design. Es wird voraussichtlich im kommenden Winter in den Handel kommen, einen Preis nannte Olympus noch nicht.

Eine Beta-Version der Software „OM-D Webcam“ für Windows steht ab sofort zum Download bereit. Sie ermöglicht es, die Kameramodelle E-M1X, E-M1, E-M1 Mark II, E-M1 Mark III und E-M5 Mark II als Wabcam einzusetzen. Auf der Olympus-Webseite gibt es neben dem Downloadlink auch eine ausführliche Anleitung.

Schließlich hat Olympus noch ein Firmware-Update für die E-M1X angekündigt. Es erscheint voraussichtlich im Winter 2020. Die E-M1X ist dann in der Lage, mit dem Motiverkennungsautofokus auch Vögel automatisch scharfzustellen.


Anzeige