Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör 

Neue Reisestative von Rollei

Leicht durch Carbonfaser: City Traveler-Serie

Für die Weltenbummler unter den Fotografen, die mit kleineren Systemkameras, spiegellosen Kameras, 360-Grad-Cams, Actioncams und Smartphones viel unterwegs sind, hat Rollei die „City Traveler“-Stative entwickelt. Sie zeichnen sich durch eine extrem leichte Bauweise auf Basis von Carbonfaser aus und umfasen die Modelle „City Traveler Mini“ (613 Gramm), „City Traveler“ (799 Gramm), „City Traveler XL“ (1.115 Gramm) und das Einbeinstativ „City Traveler Mono“ (220 Gramm). Dank ihres sehr einfach und schnell zu handhabenden Twist-Lock-Systems sollen sich die Stative – je nach Größe – in nur acht bis zehn Sekunden bauen lassen.

Die Reisestativ-Reihe soll zudem durch ein extrem kompaktes Packmaß überzeugen: Das „City Traveler Mini“ ist mit lediglich 19 Zentimetern reisefertig, das „City Traveler“ erreicht 38 Zentimeter, das „City Traveler XL“ bringt es auf 42 Zentimeter und das „City Traveler Mono“ hat mit 44,5 Zentimetern ebenfalls die perfekte Rucksack-Größe.

Der integrierte Kugelkopf der Stative mit zusätzlicher Panoramafunktion lässt eine einfache und sehr genaue Ausrichtung der Kamera zu. Das „City Traveler Mono“ kann zudem als Selfie-Stick eingesetzt werden – für manche ein Muss bei Städtereisen. Rutschfeste Gummifüße sorgen für festen Stand und verhindern Vibrationen

Alle Stative sind in den drei Farben Orange, Grün und Titan erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen:

  • „City Traveler Mini“ - 149,99 Euro
  • „City Traveler Stativ“ - 199,99 Euro
  • „City Traveler XL“ - 249,99 Euro
  • „City Traveler Mono“ - 66,99 Euro