Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Nocturnus 50 f0.95 II

Low-Light-Spezialist

Meyer-Optik-Görlitz legt nach und veröffentlicht mit dem Nocturnus 50 f0.95 II erneut einen Lichtriesen. Für die zweite Version der Optik wurde noch mehr Wert auf eine einzigartige Bildanmutung geachtet.

Das Herzstück dafür ist die Blende, die aus 15 Lamellen aus Bandstahl mit Antireflexbeschichtung besteht und eine scharfe Fokusebene liefern soll sowie "ein Bokeh der Formen, Farben und kreisrunden Lichtern". Das Nocturnus hat Meyer-Optik-Görlitz für spiegellose Vollformatkameras mit Sony-E-Anschluss entwickelt. Mit der extrem weit geöffneten Anfangsblende von f0,95 erlaubt die optische Konstruktion auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Aufnahmen.

Das neue 50-Millimeter-Objektiv ist manuell einstellbar und besitzt einen stufenlos verstellbaren Blenden- sowie Fokusring. Es wird in Deutschland von Hand gefertigt und ist ab sofort für 2.999 Euro bestellbar.


Anzeige