Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Nokia 8.3 5G, 5.3 und 1.3

Drei neue Nokia-Smartphones vorgestellt

Nokia hat drei neue Smartphones mit Android-Betriebssystem vorgestellt. Das Topmodell Nokia 8.3 5G ist das erste Smartphone, das weltweit alle Frequenzen des neuen 5G-Standards unterstützt. Es hat eine PureView-Quad-Kamera mit Optik von Zeiss. Die Hauptkamera hat einen Sensor mit 64 Millionen Pixel, daneben gibt es eine Weitwinkelkamera mit 12 Millionen Pixel und einem Bildwinkel von 120 Grad, eine Makrokamera mit zwei Millionen Pixel und eine Tiefenkamera mit ebenfalls 2 Millionen Pixel. Ebenfalls von Zeiss stammt die Funktion „ZEISS Cinema“, die die Videoaufnahme unter schlechten Lichtbedingungen erleichtert. Eine spezielle Technologie zur räumlichen Audioaufnahme und -verarbeitung verbessert den aufgezeichneten Ton. Der Bildschirm des Nokia 8.3 5G ist 6,81 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.400 mal 1.080 Pixel. Das neue Modell kommt im dritten Quartal 2020 für 649 Euro in den Handel.

Das neue Nokia 5.3 hat ebenfalls eine Vierfachkamera. Neben der Hauptkamera mit 13 Millionen Pixel verfügt es über eine Ultraweitwinkelkamera mit fünf Millionen Pixel und einem Bildwinkel von 118 Grad. Daneben hat es eine Tiefen- und eine Makrokamera mit je zwei Millionen Pixel. Sein Bildschirm ist mit 6,55 Zoll nur unwesentlich kleiner als der des 8.3 5G, allerdings ist die Auflösung von 1.600 mal 720 Pixel geringer. Das Nokia 5.3 ist bereits Anfang Mai 2020 für 209 Euro erhältlich.

An Einsteiger richtet sich das Nokia 1.3 mit Android 10 in der schlanken Go-Edition. Im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen hat es nur eine Kamera mit acht Millionen Pixel auf der Rückseite. Für 109 Euro ist es ab dem 6. April 2020 zu haben.


Anzeige