Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Notizen  

Phase One übernimmt Kamerahersteller zu 100 Prozent

Mamiya-Übernahme jetzt komplett

Im Jahr 2009 hatte der dänische Digitalkamerarückteil- und Software-Hersteller Phase One 45 Prozent an dem japanischen Mittelformatkamerahersteller Mamiya Digital Imaging (MDI) übernommen und dessen Produkte auch unter eigenem Namen vertrieben. Das XF-Kamerasystem des Unternehmens basierte dementsprechend auf Kameratechnik von Mamiya und dem Digitalrückteil-Know-how vo Phase One.

Nun folgt der endgültige und komplette Übernahmeschritt, bei dem MDI in die „Phase One Japan“ überführt wird. Phase One übernimmt mit dieser Transaktion die gesamte Produktentwicklung der Mittelformat-Kamerasysteme, Zentralverschlüsse und Objektive. Makoto Honda, der neuen Geschäftsführer von Phase One Japan, stellt dazu fest: „Phase One Japan widmet sich der Entwicklung neuer, maßgeschneiderter Zentralverschlussoptiken. Diese Meisterstücke entstehen in enger Kooperation mit Top-Fotografen, Foto-Unternehmen und unserem langjährigen Partner Schneider-Kreuznach.“


Anzeige